Neues

BUCHTIPP:
Delir: Ein häufiges Syndrom in Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung

Delir: Ein häufiges Syndrom im Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung
Mehr Infos
hier...

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner
Mehr Infos
hier...
 

Universitätsklinikum Tübingen


Update Demenz 2015
zum Welt-Alzheimer-Tag
   

 

Hörsaal des Alois-Alzheimer-Auditoriums der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Montag, 21. September 2015 - 18.00 Uhr

    

 

 


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir freuen uns sehr, Sie zum Welt-Alzheimer- Tag 2015 in unserem Auditorium begrüßen zu dürfen.

 

In diesem Jahr wird erneut Prof. C. Laske ein Update zu Diagnostik und Therapie der Alzheimer- Erkrankung geben. Zahlreiche Studien zur Früherkennung und zur medikamentösen und nicht-medikamentösen Therapie sind in Tübingen angelaufen bzw. bereits vor dem Abschluss.

 

Da Alois Alzheimer vor 100 Jahren am 19.12.1915 bereits mit 51 Jahren verstorben ist, möchten wir diesen Gedenktag nutzen, um den Menschen und Arzt hinter dem Krankheitsnamen und Eponym "Alzheimer" zu beleuchten. Es ist uns gelungen, mit Prof. Konrad Maurer den renommierten Experten und Autor zur Biographie Alois Alzheimers zu gewinnen.

 

Nach einem kollegialen Austausch in einer kurzen Pause wird gegen 19.30 Uhr eine Vernissage der Photoausstellung "Gärtners Reise" stattfinden. Hier werden eindrucksvolle Bilder von Menschen mit einer Demenz- Erkrankung vor unserem Hörsaal auf der Empore gezeigt.

 

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und regen Austausch.

 

Prof. Dr. A. J. Fallgatter
Prof. Dr. G. W. Eschweiler
Dr. F. Metzger

   
Programm:

 

18.00 Uhr     

Begrüßung
Prof. Dr. G. W. Eschweiler

     
18.10 Uhr     

Update zu Diagnostik und Therapie der Alzheimer-Erkrankung
Prof. Dr. C. Laske

     
18.50 Uhr      Zum 100. Todestag von Alois Alzheimer: Der Mensch und Arzt hinter dem Krankheitsnamen
Prof. Dr. K. Maurer
     
19.30 Uhr      Pause
mit Infoständen und kleinem Imbiss
     
   

Vernissage zu "Gärtners Reise" von und mit Sibylle Fendt

 

Gärtners Reise Im Sommer 2008 beschloss Lothar Gärtner mit seiner Frau Elke eine letzte große Reise zu wagen. Ihr gemeinsames Leben lang hatten sie Europa mit dem Wohnwagen bereist. Elke war 2 Jahre zuvor an Demenz erkrankt. Im Spätsommer 2008 begleitete ich die beiden auf ihrer letzten Reise durch Polen, Litauen, Lettland, Estland bis nach Sankt Petersburg und zurück. Die Bilder, die dabei entstanden, sind keine Reisedokumente. Sie sind Symbole für eine Reise in unbekanntes Terrain.

   


 

Referenten:

 

      

Prof. Dr. Gerhard W. Eschweiler
Oberarzt UKPP Tübingen, Leiter der Geschäftsstelle des Geriatrischen Zentrums am UKT

     
      

Prof. Dr. Christoph Laske
(Gedächtnisambulanz) UKPP & Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung, UK Tübingen. Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Standort Tübingen

     
       Prof. Dr. Konrad Maurer
Emeritus der Klinik für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, Universitätsklinik Frankfurt a. M.
     

   


 

Anmeldung:

     

Teilnahme kostenlos.

 

Fr Rckfragen wenden Sie sich bitte an:
                 Marina Kaiser
Universitätsklinikum Tübingen
Calwer Str. 14
72076 Tübingen
Tel. 07071/29-8 75 17
Fax 07071/29-46 28
marina.kaiser@med.uni-tuebingen.de

       

Den Flyer zum Download finden Sie hier »»»

 

Für an unserem Zentrum aktuell durchgeführte Beobachtungs- und Therapie-Studien bei Patienten mit Alzheimer-Erkrankung im Frühstadium suchen wir noch Teilnehmer. Interessierte können bei Frau Weiss wochentags, 9.30–10.30, unter der Telefonnummer 07071/29-87126 einen Gesprächstermin mit unseren Studienärzten vereinbaren.

 

Wir freuen uns, die Alzheimer-Gesellschaft Baden-Württemberg mit einem Informationsstand auf dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

 

Tagungsort:

Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Calwer Str. 14
72076 Tübingen

 

Linie 5: Haltestelle Innenstadtkliniken
Linie 13, 18, 19: Haltestelle Rümelinstraße

PKW: Parkhaus König oder P3 Talkliniken

  

 

 
« « zurück « « nach oben » »