Neues

BUCHTIPP:
Delir: Ein häufiges Syndrom in Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung

Delir: Ein häufiges Syndrom im Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung
Mehr Infos
hier...

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner
Mehr Infos
hier...
 

Universitätsklinikum Tübingen


Update Demenz 2014
zum Welt-Alzheimer-Tag
   

 

im Alois-Alzheimer-Auditorium der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Freitag, 19. September 2014

    

 

 


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir laden Sie herzlich ein zum Welt-Alzheimer- Tag 2014 in unser Alois-Alzheimer-Auditorium in die Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie Tübingen zu kommen.

Hier geben Tübinger Experten einen Überblick zu neuen Entwicklungen in der Diagnostik der Parkinson-Demenz (Dr. Ina Liepelt-Scarfone), ein Update vom Alzheimer-Welt-Kongress 2014 (Prof. Dr. Christoph Laske) und zu aktuellen Studien in Tübingen. Anschließend wird Frau Prof. Dr. Olga Garaschuk hoch spannende Befunde im Alzheimer-Tier-Modell zur amyloidinduzierten Hyperaktivität vorstellen.

Nach einer kurzen Pause folgen Referate über neuropsychologische Untersuchungen zur Differentialdiagnostik der Demenz-Erkrankungen (Dr. Dipl. Psych. S. Müller). Den Abschluss bilden interaktive Fallvorstellungen aus der hiesigen Gedächtnisambualnz zur Vielfalt und Veränderung der klinischen Syndrome (Oliver Preische).

Fortbildungspunkte für Ärzte und auch Pflege sind beantragt.

 

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

Mit freundlichen Grüßen
 

Prof. Dr. A. J. Fallgatter
Prof. Dr. G. W. Eschweiler

   
Programm:

 

14.15 Uhr     

Begrüßung
Prof. Dr. A. J. Fallgatter

     
Block I:  Neue Entwicklungen in der Demenzforschung
(Prof. Dr. A. Fallgatter )
     
14.20 Uhr      Neuropsychologische Aspekte der Parkinson-Demenz
Dr. Dipl.-Psych. Ina Liepelt-Scarfone
     
14.45 Uhr     

Glanzlichter vom Internationalen Alzheimer- Kongress (AAIC) 2014 in Kopenhagen und neue Tübinger Studien
Prof. Dr. C. Laske

     
15.25 Uhr      Amyloid-induzierte Hyperaktivität kortikaler Netzwerke
Prof. Dr. O. Garaschuk
     
16.00 Uhr      Aktive Pause
mit Infoständen und kleinem Imbiss
     
     
Block II:  Berichte aus der klinischen Praxis
(Prof. Dr. G.W. Eschweiler)
Neuropsychologische Testverfahren zur Differentialdiagnostik der Demenzen
Dr. Dipl.-Psych. S. Müller
     
16.50 Uhr      Interaktive Fallvorstellungen zur Vielfalt der der Differentialdiagnostik der Demenzen
O. Preische
     
17.50 Uhr     

Ende

     
18.15 Uhr      Benefizkonzert
Oikomusica Orchester
     
     

   


 

Referenten und Referentinnen

 

      

Prof. Dr. G.W. Eschweiler
Oberarzt der TK Wielandshöhe, Leiter der Geschäftsstelle des Geriatrischen Zentrums am UKT

     
      

Prof. Dr. A. J. Fallgatter
Ärztlicher Direktor der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie (UKPP)

     
       Prof. Dr. Olga Garaschuk
Direktorin des Physiologischen Instituts II, Universität Tübingen
     
      

Prof. Dr. Christoph Laske
Leiter der Sektion für Demenzforschung (Gedächtnisambulanz) UKPP & Hertie-Institut für Klinische Hirnforschung, UK Tübingen. Deutsches Zentrum für Neurodegenerative Erkrankungen (DZNE), Standort Tübingen

     
       Dr. Dipl.-Psych. Ina Liepelt-Scarfone
Neurologische Klinik Tübingen
     
       Dr. Dipl.-Psych. Stephan Müller
Gedächtnisambulanz der UKPP
     
       Oliver Preische
Gedächtnisambulanz der UKPP
     

   


 

Benefizkonzert

Um 18.15 Benefizkonzert des Orchesters Oikomusica am Bacchusbrunnen direkt vor dem alten Hauptportal der Psychiatrischen Klinik zugunsten von Schirm e.V. (Trägerverein der hiesigen Kinderund Jugendpsychiatrie)

      

Felix Mendelssohn: Märchen von der schönen Melusine, op. 32

     
      

Johannes Brahms: Doppelkonzert a-Moll für Violine und Cello, op. 102

     

   


 

Stände/ Infotische im Foyer
      

Alzheimergesellschaft Baden-Württemberg

     
      

Beratungsstelle für Ältere und deren Angehörige

     
      

Gedächtnisambulanz mit aktuellen Studien (REDALI-DEM, DIAN)

     
      

Sozialberatung des Geriatrischen Zentrums am UKT

     

   


 

Fortbildungspunkte für Ärzte und auch Pflege sind beantragt.

     

Anmeldung

 

Teilnahme kostenlos.

 

Fr Rckfragen wenden Sie sich bitte an:
                 Marina kaiser
Universitätsklinikum Tübingen
Calwer Str. 14
72076 Tübingen
Tel. 07071/29-8 75 17
Fax 07071/29-46 28
marina.kaiser@med.uni-tuebingen.de

       

Den Flyer zum Download finden Sie hier »»»

 

  

 

 
« « zurück « « nach oben » »