Neues

BUCHTIPP:
Delir: Ein häufiges Syndrom in Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung

Delir: Ein häufiges Syndrom im Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung
Mehr Infos
hier...

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner
Mehr Infos
hier...
 

 

Die Universittsklinik fr Psychiatrie und Psychotherapie
und das Geriatrische Zentrum am Universittsklinikum Tbingen
laden Sie ein zur Veranstaltung

Veranstaltung

 

Hilfen für die ambulante häusliche Pflege

am Freitag, den 11.05.2012, 14.15 - 18.00 Uhr
Alois-Alzheimer-Auditorium
Calwer Str.14, 72076 Tübingen 


UKT

   


   

 

14:15 Uhr      Begrüßung
Prof. Dr. Andreas J. Fallgatter
Ärztlicher Direktor,UKPP Tübingen
     
14:20 Uhr  

Bewährte Hilfen in der Region
Vorsitz Dr. Lisa Federle
Vorsitzende Kreisärzteschaft

 

Pflegestützpunkte im Kreis
Ulrike Dimmler-Trumpp
Geschäftsbereichsleiterin Jugend und Soziales, LRA Tübingen

     
14:40 Uhr   Gerontopsychiatrische Beratungsstelle und Alzheimer-Angehörigen-Gruppe Tübingen
Mechthild Marstaller
Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige Tübingen
     
15:00 Uhr   Ehrenamtliches Engagement
Hans-Jürgen Stiller
1.Vorsitzender Kreisseniorenrat Tübingen
     
15:20 Uhr   Mobil- und Notrufsysteme
Susanne Herrmann
DRK Tübingen
     
15:40 Uhr   Pause
     
16:00 Uhr  

Neue Entwicklungen für das selbstbestimmte Wohnen
Vorsitz Dr. Florian Metzger
UKPP Tübingen

 

Akzeptanz moderner technologischer Hilfen im Kulturvergleich: Deutschland -Korea

Dipl.-Psych. Raphael Niebler, wiss. Mitarbeiter des Geriatrischen Zentrums am UKT

     
16:25 Uhr   Ergotherapie für Demenzkranke: Die Leuchtturmprojekte WHEDA und REDALI
Prof. Dr. Gerhard W. Eschweiler
UKPP und GZ Tübingen
     
16:45 Uhr   Technologische Unterstützung zum selbständigen Wohnen: Ambient assisted living (AAL)
Prof. Dr. Udo Weimar
HELP,Universität Tübingen
     
17:10 Uhr   Kommunikation mit Tablet-PCs zwischen stationären Patienten und Angehörigen
Dr. Florian Metzger
UKPP
     
17:35 Uhr   Coaching und Problemlösetraining für pflegende Angehörige von Schlaganfallpatienten
Dr. rer. nat. Klaus Pfeiffer, Dipl.- Psych.
Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart
     
18:00 Uhr   Ende

  
  

Ärzte, Psychologen, weitere Fachkräfte und Interessierte sind herzlich willkommen!

Bei der LAEK Baden-Württemberg wurden 3 CME-Punkte beantragt..

Fr Rckfragen wenden Sie sich bitte an:
Frau M. Kaiser
Geschftsstelle des Geriatrischen Zentrums
Calwerstr. 14
Tel. 07071/29-87517
Fax 07071/29 4628 
marina.kaiser@med.uni-tuebingen     

        

  

 

     

     

 

  

 

 
« « zurück « « nach oben » »