Neues

BUCHTIPP:
Delir: Ein häufiges Syndrom in Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung

Delir: Ein häufiges Syndrom im Alter - eine interdisziplinäre Herausforderung
Mehr Infos
hier...

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner

Akute Verwirrtheit - Delir im Alter. Praxishandbuch für Pflegende und Mediziner
Mehr Infos
hier...
 

Ergotherapie

Die Behandlung ist auf krankheitsbedingte, motorische, sensorische und geistige Funktionseinschrnkungen und Behinderungen gerichtet. Ziel der Behandlung ist die Wiedererlangung bzw. die Erhaltung der Handlungsfhigkeit, damit im Alltag eine grtmgliche Selbstndigkeit und damit Unabhngigkeit von Hilfspersonen und Hilfsmitteln erreicht wird. Hierzu wird z.B. ein Wasch- und Anziehtraining durchgefhrt oder es erfolgen bungen zur Anbahnung physiologischer Bewegungsablufe und zur Verbesserung der Krperwahrnehmung, bei Demenzkranken auch Trainingsprogramme zur Gedchtnisverbesserung. Die Behandlungsanstze richten sich individuell nach dem Krankheitsbild. Hauptschlich wird nach dem Bobath- und dem Affolter-Konzept behandelt. Angehrige werden, soweit dies mglich ist, in die Therapie mit eingebunden und beraten.

 

 
« « zurück « « nach oben » »